Vorteile

30 Jahre Erfahrung in der Kanalsanierung zeichnen uns aus.

Wir setzten Zeichen für die ganze Branche mit unserem patentierten Pull-Liner-Verfahren  und arbeiten heute mit der hoch innovativen Inversiertechnik der Master-Gun und setzen Partliner mit den Schiebe-Master-Packern und Master-UV-Packern.

Wir verwenden DIBt-zertifizierte Materialien und erzielen so Sanierungsergebnisse mit höchster Qualität und Dichtigkeit.

Nachfolgend einige Vorteile unserer angewandten Verfahren.
-
   Der eingezogene / eingeschobene Liner läuft im Anschlussbereich Zulauf / Sammler) oder im Rohr ohne Fräsarbeiten glatt aus.

 - Vollständige Sanierung auch in den kleinen Nennweiten DN 70 oder DN 100, auch mit Zuläufen.

 - Teilsanierungen sind durch exakte Positionierung möglich.

 - Verklebung mit dem Altrohr - dadurch keine Hinterläufigkeit und kein Wurzeleinwuchs mehr.

- Durchfahrbarkeit von Bögen bis 87°.

- Muffenversätze mit Querschnittsreduzierung bis 30% sind sanierbar.

 - Geringer Platzbedarf für die Einzugsvorrichtung - Einzug kann auch an schwer zugänglichen, engen Stellen erfolgen.

 - In nahezu allen Fällen ist das teuere Setzen eines Schachtes nicht erforderlich.

-  In seltenen Fällen kann das Setzen eines Kopflochs erforderlich werden.

 -  Zuläufe werden offen mit saniert - nachträgliches Auffräsen der Abzweige, bzw. am Kanalende ist nicht nötig, es entfällt der Einsatz von teuren Kanalrobotern  zum Öffnen der Zuläufe im Anschlusskanal.

- Die Sanierungskosten werden gesenkt, die Arbeitszeit deutlich verringert und die Verkehrsbehinderung auf ein Minimum reduziert.

 

Home   Verfahren   Vorteile   Referenzen   Kontakt   Impressum