Funktion
Home

Wie funktioniert’s?

Nach der Beseitigung von Abflusshindernissen durch Fräsen und Wurzelschneiden, in Verbindung mit einer anschließenden Hochdruckreinigung, wird die Länge der Hausanschlussleitung, sowie die Position von Zuläufen genau ermittelt.

Der Liner wird auf die Länge und die Konstellation der Hausanschlussleitung vorkonfektioniert und mit einem Kalibrierschlauch versehen.

Der zuvor getränkte Liner wird vom Revisionsschacht des Hauses oder durch eine Reinigungsöffnung eingezogen.

Ist der Liner eingebracht und richtig positioniert, wird der Kalibrierschlauch mit Druckluft gefüllt.

Der Überdruck gewährleistet ein sattes Anliegen des Liners an die Wandung der Altleitung. Das Harz verklebt mit dem Altrohr, vorhandene Risse werden hierbei mit Harz gefüllt und dauerhaft geschlossen.

Innerhalb weniger Stunden härtet der Liner aus, danach werden die Blasen geborgen und der Kalibrierschlauch entfernt.

Eine anschließende Druckprüfung bestätigt die Dichtheit des eingezogenen Liners
.

[Home]
Schacht
Sanierung